Das Gesundheitswesen ist durch einen schnellen medizinischen Fortschritt und einer finanziell angespannten Lage bei einigen Krankenhausträgern geprägt. Der Umstrukturierungsprozess durch Neuordnung der Funktionen, Erweiterungen oder Neubauten ist immer auch mit einem umfassenden Bedarf bei der Freianlagenplanung verbunden. 

Wir kennen die gestellten Anforderungen von der Konzeptstudie über Förderanträge bis zur fertigen Realisierung und Verwendungsnachweis sehr gut und bringen dieses Fachwissen seit mehr als 20 Jahren im Bereich des Gesundheitswesens ein.

"Grün macht gesund."... Viele Studien belegen es:  Durch ein attraktives Umfeld wird der Heilungsprozess beschleunigt, die Verweildauer sinkt  während die Mitarbieterzufriendenheit steigt. Bei der Gestaltung der Freianlagen gehen wir auf den jeweiligen Behandlungsschwerpunkt des Krankenhauses ein. 
Von ebenso großer Wichtigkeit ist die Koordination der Funktionen im Raum: 
eine einladende Wirkung des Haupteinganges,  die eindeutige Ausweisung von Zufahrten für Krankenwagen, Feuerwehr und Anlieferung wie auch die Organisation des Besucherverkehrs. Neben der kostenbewussten Planung ist  der effiziente Betrieb einer nachhaltigen Krankenhaus-Freianlage von Anfang an ein Hauptaugenmerk.
Die langjährige Erfahrung mit Bauvorhaben aus dem Gesundheitswesen hat unseren Blick für Besonderheiten des Ortes geschärft. 

DRÖGE + KERCK Landschaftsarchitekten . Podbielskistraße 30 . 30163 Hannover . Tel. 0511/955744-0 . info@dkla.de . IMPRESSUM . DATENSCHUTZ