Am Standort Humboldtstraße, Calenberger Neustadt wurde in einer innerstädtischen Situation der Neubau für eine BG-Station in Modulbauweise errichtet. Die Höhenlage wurde für den Bau eines Verbindungsganges in Abhängigkeit zum Altbau gewählt, was die Anpassung des umliegenden Geländeniveaus erforderte. Die Flächen wurden unter Berücksichtigung des vorbeugenden Brandschutzes als Zufahrten zu den Stellplätzen in der Freianlage und im Souterrain des Neubaus hergestellt. Auf dem Neubau befindet sich ein formal gestalteter Innenhof und eine Dachterrasse mit einer Mischung aus intensiv und extensiv begrünten Teilflächen.

Moderne Sockelbepflanzung mit Stauden, Gräsern und vereinzelten GehölzenDachterasse mit Holzdeck und Felsenbirnen in PflanzgefäßenFrühlingsaspekt: Dachbegrünung mit Kies und KüchenschelleSockelbepflanzung an der Straßenfront

DRÖGE + KERCK Landschaftsarchitekten . Podbielskistraße 30 . 30163 Hannover . Tel. 0511/955744-0 . info@dkla.de . IMPRESSUM . DATENSCHUTZ